Decken über Tiefgarage und Keller am Herzogin-Garten in Dresden nun geschlossen

Aktuelles Bild
Aktuelle Nachricht

Auf dem 1,4 Hektar großen Areal in Dresdens Altstadt gegenüber dem Dresdner Zwinger entsteht ein fünfstöckiger Komplex mit 105 Wohnungen und drei Läden. Die Tiefgaragen und Keller erstrecken sich bis zu zwei Stockwerke in die Tiefe. Aufgrund eines Abwasserkanals, der durch das Grundstück verläuft und erheblichen Auflagen zum Hochwasserschutz, mussten die Decken in der Tiefe mit unterschiedlichen Höhen hergestellt werden. „Das war für uns schon eine Herausforderung“, sagt Bauleiter Uwe Scharping. „Denn da kommt es auf den Zentimeter an“. Nun sind die Decke über Tiefgarage und Kellern fertig gestellt und damit ein wesentliches Stück Arbeit geschafft.

Diese Seite verwendet Cookies zu statistischen Zwecken. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.