The SUMMIT | Siegen

The-summit_1000x750px

Gebäudeart: Büro- und Verwaltungsgebäude Bauzeit: 18 Monate Technische Daten: Bruttogeschossfläche: 13.376 m² fünfgeschossiger Gebäudekomplex Verbau von 6.000 m³ Beton und 850 t Stahl Besonderheiten: Entstehung eines neuen, dreigeteilten Bürogebäudes auf einer Gesamtfläche von 13.376 m² Die Gebäude sind im Erdgeschoss durch lichtdurchflutete Flure und helle Lichthöfe miteinander verbunden. Moderne Arbeitsplätze für 450 Mitarbeiter mit einer […]

Axicorp | Friedrichsdorf

Gebäudeart: Produktions- und Verwaltungsgebäude Bauzeit: 17 Monate Technische Daten: Gebäudenutzfläche: 11.000 m² Baugrundstück:  18.000 m²  Bodenverbesserung: 28.500 m³ Anzahl der Fertigteile: 575 Stahlbetonfertigteile Außenanlage mit 200 Parkplätzen  Besonderheiten: Der längliche Körper des Verwaltungsgebäudes in Stahlbeton- fertigteilbauweise mit seinen alternierenden Fenstern im stehenden Format in edlem, dunkelgrauen und sehr feinen Natursteinvorsatz Die Produktionshalle in Stahlbetonskelettbauweise und […]

Fritz-Nolte-Haus | Iserlohn

Gebäudeart: Wohn- und Geschäftsgebäude Bauzeit: 15 Monate Technische Daten: Gewerbeflächen: 345 m² (Bäckerei-Café, Diakoniestation und Fußpflege) Wohnflächen: 1.150 m² 4-geschossiges Gebäude mit Teilunterkellerung 19 barrierearme Wohnungen mit Loggia bzw. Dachterrassen bodengleiche Erreichbarkeit aller Bereiche alle Wohnungen mit Lüftungsanlage und viel Tageslicht und -luft Rohbau örtlich betoniert / Mauerwerk Besonderheiten: Der Neubau „Fritz-Nolte-Haus“ ist nach dem […]

Verwaltungsgebäude Sarstedt | Nümbrecht

Sarstedt-Welcome

Gebäudeart: Verwaltungsgebäude Bauzeit: 24 Monate Technische Daten: Grundfläche: 5.700 m² 27.000 m³ umbauter Raum Besonderheiten: komplexe Pfosten-Riegel-Konstruktion mit vorgehängten Aluminiumbändern die abgehängten Deckensegel im Innenausbau zur energieeffizienten Beheizung und Kühlung des Gebäudes die Deckensegel sind in der Höhenlage mit der Fassade verbunden, sodass eine hochpräzise Ausführung erforderlich war, die keine Spielräume für nachträgliche Anpassungen oder Planänderungen zuließ zentraler, […]

R-Biopharm | Büro- und Laborgebäude | Pfungstadt

R-Biopharm_Referenzen-1000-x-750-px

Gebäudeart: Büro- und Laborgebäude bei R-Biopharm in Pfungstadt Bauzeit: 19 Monate Technische Daten: Nutzfläche: 5.200 m² Aushub: 11.145 m³ Ortbeton: 5.136 m³ Befestigte Fläcke:320 m² Stb.- Rampe Tiefgarage2.225 m² Verbundsteinpflaster1.280 m² Rasengittersteinflächen 226 Betonfertigteile1.332 m³ Beton Besonderheiten: Mischbauweise Ortbeton/Fertigteile Spritzbetonverbau zur Abfangung der Bestandsgebäude Regenwasserrigole mit Blockspeicherelementen sehr hoher Haustechnikanteil Umbauarbeiten im Bestand während laufender […]

Pilz GmbH & Co. KG | Produktionshalle, Büro- und Pförtnergebäude | Ostfildern

Ostfildern, Buerogebaeude, Produktionshalle, Pfoertnergebaeude

Gebäudeart: Bürogebäude, Produktionshalle, Pförtnergebäude Bauzeit: 18 Monate Technische Daten: Grundfläche: 13.500 m² Besonderheiten: Architektonisch offen konzipierte, fast säulenfreie Halle für flexible Produktionsprozesse; besondere Schallschutzmaßnahmen; Einsatz von Kühldecken für angenehmes Raumklima Projektbericht als PDF herunterladen

Iden System Großhandels GmbH | Logistikhallen und Bürogebäude | Golßen

Golssen, Logistikhallen und Buerogebaeude

Gebäudeart: Logistikhallen und Bürogebäude Technische Daten: Grundfläche: 2.300 m² Ortbeton: 2.300 m³ Anzahl Betonfertigteile: 750 gesamt, davon112 Stützen mit und ohne Fuß80 Unterzüge23 Spannbetonbinder mit 33m Spannweiteca. 5.000m² Wändeca. 1.850 m² Großformatdecken Montagezeit: 11 Wochen Besonderheiten: Enge Terminschiene und außergewöhnlich heiße Außentemperaturen bis zu 40°C

Dörken GmbH & Co. KG | Produktions- und Lagerhalle, Pförtnergebäude | Hagen

Produktionshalle, Lagerhalle, Pfoertnergebaeude in Hagen

Gebäudeart: Produktionshalle, Lagerhalle, Pförtnergebäude Technische Daten: Grundfläche:4.400 m² Produktionshalle175 m² Pförtnergebäude Aushub:Produktionshalle: 3.000 m³Lagerhalle: 1.200 m³Pförtnergebäude: 100 m³ Anzahl Betonfertigteile:Produktionshalle: 745 gesamt, davon363 Wände44 Stützen13 Unterzüge29 Binder235 Decken61 Sonstiges Pförtnergebäude: 33 gesamt, davon12 Wände4 Unterzüge17 Decken Montagezeit:Produktionshalle: 12 WochenPförtnergebäude:2 Wochen Besonderheiten: Spezielle behördliche Schallschutzauflagen, z. B. Schallschutzraum aus Fertigteil-Doppelwänden und Spannbeton-Hohldecken im Zentrum der Produktionshalle; 3.225 m² Fassadenfläche  Projektbericht […]

K-fee System GmbH | Rösterei und Produktionsstätte | Bergisch-Gladbach

Bergisch Gladbach, Roesterei und Produktionsstaette

Gebäudeart: Rösterei und Produktionsstätte Bauzeit: 12 Monate Technische Daten: Grundfläche: 22.000 m² Ortbeton: 10.396 m² Anzahl Fertigbetonteile: 1.538 Stück Montagezeit: 4 Monate Besonderheiten: Hochregallager mit erhöhten Ebenheiten unter freiem Himmel hergestellt, 15.000 m² Sprinklertank unter der Halle

Energie-Scouts geehrt

Energie-Scouts bei OTTO QUAST – innovative Ideen im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz

Unsere beiden Auszubildenden Inga und Max haben an einer Qualifizierungsmaßnahme der IHK teilgenommen. In mehreren Workshops zu den Themen Energie- und Ressourceneffizienz sowie Klimaschutz erarbeiteten sie ein Projekt, das Ende März im Technikmuseum präsentiert wurde und mögliche Optimierungspotenziale im eigenen Unternehmen aufzeigen sollte. Dazu lernten sie auch verschiedene Messgeräte kennen, wie man diese richtig einsetzt und die ermittelten Werte richtig auswertet.

Im Wettbewerb mit den anderen Azubi-Teams belegten Inga und Max den dritten Platz. Als Anerkennung für diese besondere Leistung überreichten Sebastian Quast und Lucas Klüppel zusätzlich Urkunden und eine Aufmerksamkeit.

Pressemitteilung der IHK

Jetzt ins Interview mit Radio Siegen reinhören:

Inga im Gespräch mit Radio-Siegen-Korrespondent Hans Willhelm Burholt, der die beiden Azubis zum Interview in der Weidenauer Straße besuchte.

Lucas Klüppel (Ausbilder), Inga Weiß, Max Siewert, Sebastian Quast (Vorstandsvorsitzender OTTO QUAST Bau AG) und Tim Breidenbach (Personalleiter) auf der Abschlussveranstaltung der IHK im Technikmuseum Freudenberg.

Richtfest Helikopter-Simulatorhalle

In Niederstetten beginnen bereits die Innenausbauarbeiten – als Generalunternehmer sind wir für den Neubau einer Simulatorhalle und eines 3-geschossigen Bürogebäudes für die Ausbildung von NH-90 Hubschrauberpiloten der Bundeswehr in Niederstetten verantwortlich.

Vergangene Woche wurde Richtfest gefeiert, in wenigen Monaten werden hier die ersten Aus- und Fortbildungsflüge im virtuellen Raum stattfinden.

Folgender Link zeigt einen interessanten Videobeitrag:
https://www.l-tv.de/mediathek/62246/Niederstetten_Hubschrauber_Simulator_fuer_Ausbildung.html